top of page

PROGRAMME

CHARLES BURNEYS EUROPAREISE

Vor 250 Jahren reiste der britische Musikwissenschaftler Charles Burney durch Europa, um sich ein Bild über den “gegenwärtigen Zustand” der Musik zu machen. Mit einem Packen Empfehlungsschreiben im Gepäck machte er sich auf und besuchte Jean-Jacque Rousseau in Frankreich, hörte den jungen Mozart in Italien und traf Johann Adolf Hasse, Carl Philipp Emanuel Bach, Voltaire und viele andere Musiker und Persönlichkeiten der damaligen Zeit. Wir zeichnen mit Burney’s lebhaften, teils bissigen, amüsanten und treffenden Beschreibungen seiner Erlebnisse und Musikstücken, die er tatsächlich gehört hat, ein farbenfrohes Bild des 18. Jahrhunderts.

Musik von C. P. E. Bach, W. A. Mozart, C. Burney, A. Vivaldi, J. A. Hasse und anderen. Alle Arrangements stammen vom Ensemble. Mit Anekdoten und Texte aus Charles Burneys Tagebüchern.
Das Programm kann mit oder ohne Schauspieler aufgeführt werden.

Charles_Burney-removebg-preview.png
L'ARTE DI PASSEGGIARE

Das italienische Wort “Passeggiare”, zu deutsch “spazieren” bezeichnet das Gehen, Flanieren, oder Lustwandeln zum Zeitvertreib. Davon abgeleitet ist das “Passeggio”, eine in der Renaissancemusik verbreitete Technik wohlbekannte Lieder mit improvisierten Ausschmückungen und virtuosen Läufen zu verzieren. Dieses Programm präsentiert eine abwechslungsreiche Auswahl südeuropäischer Musik aus dem 16. und 17. Jahrhundert. In Zusammenarbeit mit dem Tänzer und Musikwissenschaftler Olivier Foures ist ein originelles Konzertformat entstanden, das das Konzept des "passeggio" sowohl als Bewegungs- als auch als Kompositionstechnik erkundet. Gemeinsam mit unserem Gastgeiger Jaume Guri Batlle spazieren wir durch lebhafte Tanzsätze des Frühbarock, mit kunstvollen Diminutionen verzierte Renaissance-Lieder und experimentelle frühe Sonaten.

Musik von D. Castello, M. Cazzatti, G. Frescobaldi, O. di Lasso, D. Ortiz, B. de Selma y Salaverde u.a.

32-0-removebg-preview.png

Dieses interdisziplinäre Kinderkonzert handelt vom Mut, anders zu sein. Gemeinsam mit im Moment entstehenden Bildern, Musik und einer Sprecherin wird die Geschichte besonderer Frauen erzählt.

Musik von Georg Philipp Telemann, Wilma Pistorius, Diego Ortiz u.a.

Konzeption & Drehbuch: Mariona Mateu Carles

Musiker: Das Kolorit

Illustration: Rut Mateu Carles
Sprecherin: Heike Bachmann

Für Kinder ab 6 Jahren

This concert will be soon available in English. Please contact us if you are interested.

KINDERKONZERT

WILLST DU EINE HEXE SEIN?

bottom of page